18.01.2015, Reden

Rede bei NoHoGeSa in Essen: Ursachen von Rassismus bekämpfen!

Am 18.01.2015 fand in Essen eine Demo gegen HoGeSa ("Hooligans gegen Salafisten") und für Vielfalt statt. Ca. 4.000-5.000 Menschen nahmen teil und zeigten: Essen ist bunt statt braun. Anlass der Demonstration war eine angemeldete HoGeSa Demo, die aber von der Polizei verboten wurde und deren


Embedded thumbnail for Entwicklungsminister wird seinen Ansprüchen nicht gerecht
27.11.2014, Reden

Entwicklungsminister wird seinen Ansprüchen nicht gerecht

Entwicklungsminister Müller schlug bei seinem Amtsantritt positive Töne an: Alle wollte er ins Boot holen beim Dialog über eine nachhaltige Zukunft und dem Kampf für eine Welt ohne Hunger. Doch diesem frommen Wunsch folgen nüchterne Taten. Kritische Stimmen werden ignoriert. Statt Hungerbekämpfung mit Kleinbauern betreibt


2.11.2014, Video

Solidarität mit Kobane! Weg mit dem PKK-Verbot!

Am 01.11.2014 war der weltweite Solidaritätstag mit Kobane. Kobane ist eine syrische Stadt an der Grenze zur Türkei, teil des autonomen-kurdischen Rojava. Derzeit greift die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) von allen Seiten an und will die Stadt erobern. Hier das Video meiner Rede auf der


Embedded thumbnail for Chancen und Risiken der Fernerkundung in den Blick nehmen
17.10.2014, Reden

Chancen und Risiken der Fernerkundung in den Blick nehmen

Wir debattieren heute über die Anwendungspotenziale der Fernerkundung in Afrika. Das klingt etwas sperrig. Worum geht es? Kurz gesagt geht es um den entwicklungspolitischen Beitrag, den satellitengestützte Systeme aktuell in Afrika leisten, und um die Frage, was diese Systeme potenziell leisten könnten. Hierzu liegt uns eine umfangreiche Studie vor.


Embedded thumbnail for Reaktion der Regierung auf Ebola ist ein Armutszeugnis
17.10.2014, Reden

Reaktion der Regierung auf Ebola ist ein Armutszeugnis

Ich finde es gut, dass der Bundestag gestern weitere 85 Millionen Euro zur Bekämpfung der Ebolaepidemie in Westafrika bereitgestellt hat. Aber es geht eben nicht nur um Geld; noch wichtiger ist die Entsendung medizinischen Fachpersonals. Daran fehlt es vor Ort massiv: In Liberia kommt auf 100 000 Menschen ein Arzt. Erst spät hat die Bundesregierung nach Freiwilligen gesucht, die helfen wollen.


Embedded thumbnail for Hunger bekämpfen, Recht auf Nahrung stärken!
10.10.2014, Reden

Hunger bekämpfen, Recht auf Nahrung stärken!

Rede im Deutschen Bundestag: Es gibt kein Menschenrecht, das so häufig verletzt wird, wie das Recht auf Nahrung. Laut der Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen hungern 842 Millionen Menschen. Würde man einen realistischen Kalorienbedarf zugrunde legen, so stiege die Zahl auf 1,3 Milliarden Menschen.


20.07.2013, Video

Friedensnobelpreis für Edward Snowden!

Edward Snowden hat einen Beitrag geleistet, die Welt friedlicher zu machen und die Menschen aufzuklären. Er hat viel Mut gezeigt. In meinem aktuellen Podcast forderte ich daher den Friedensnobelpreis für ihn. Deutschland sollte ihm Schutz und Asyl gewähren. Und die USA sollten sich an einen