25.08.2017, Presseecho

taz: Batterien bauen – und was dann?

Der Diesel stinkt, das Öl wird knapp, die Lösung ist das E-Mobil? Scheint so. Doch die Rohstoffe E-Mobile zu gewinnen ist schwierig. Die politischen Strategien der Bundesregierung berücksichtigen alleinig die Nachfrageinteressen deutscher Unternehmen.taz


24.01.2017, Kleine Anfragen

Die Rolle der Kompetenzzentren Bergbau & Rohstoffe an den Auslandshandelskammern in der Deutschen Rohstoffstrategie

Als Instrument der deutschen Rohstoffstrategie der Bundesregierung werden zunehmend sogenannte Kompetenzzentren Bergau & Rohstoffe an den deutschen Auslandshandelskammern in rohstoffreichen Ländern installiert. Da der Abbau von Rohstoffen, besonders in ärmeren Ländern, oft mit Menschenrechtsverletzungen einhergeht, ist es Ziel dieser Anfrage, das Handeln der Kompetenzzentren zu beleuchten und die Rolle der Zentren in der Wahrung der Menschenrechte zu begutachten.


28.06.2016, Presseecho

Die hässliche Fratze des Raubtierkapitalismus

Interview mit Niema Movassat und Inge Höger über Resource Grabbing und die anstehende Konferenz ‚Rohstoffe | Politik | Menschenrechte‘ am 1. und 2. Juli in Berlin. Rohstoffausbeutung, wie sie momentan betrieben wird treibt Menschen in Armut, Konflikte und Flucht.


24.06.2015, Diverses

Entwicklungspolitischer Rundbrief Nr. 18/16

Gemeinsam mit Heike Hänsel, Alexander King und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern veröffentliche ich regelmäßig den entwicklungspolitischen Rundbrief. Er gibt Aufschluss über aktuelle Entwicklungen und dokumentiert in Teilen unsere Arbeit zu einzelnen Themen im Bereich der Entwicklungspolitik.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,


Embedded thumbnail for Schluss mit blutigen Rohstoffen!
19.06.2015, Reden

Schluss mit blutigen Rohstoffen!

Handys, Laptops und viele andere Gegenstände des täglichen Gebrauchs enthalten Rohstoffe, die aus Konfliktregionen stammen. Warlords und andere korrupte Akteure profitieren von den menschenunwürdigen Bedingungen rund um den Abbau. Schon seit langem ist klar, dass sich diese Zustände nur mit gesetzlichen Regelungen werden ändern lassen.


11.06.2015, Anträge

Herkunft von Konfliktrohstoffen konsequent offenlegen

ANTRAG – Drucksache Nr. 18/5107
Anstoß für den Antrag gibt eine EU-Verordnung, die derzeit in der Europäischen Union diskutiert wird. Sie soll den Handel und die Verarbeitung von Konfliktmineralien ausschließen. Linke und Grüne im EP sowie Entwicklungsorganisationen sind der Meinung, dass der vorliegende Vorschlag der Kommission ungenügend ist.