Niema Movassat unterstützt Kuba-Projekt aus Oberhausen

24.08.2021, Pressemitteilung Oberhausen

Aus diesem Grund hat der Vorsitzende des Paroli-Vereins, Jürgen Dittmeyer, den Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. um Unterstützung gebeten und eine Spende von 1.000€ erhalten. Der Verein wurde um November 2000 gegründet, um Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen politischer und kultureller Art zu fördern. 

Niema Movassat, Oberhausener Bundestagsabgeordneter für DIE LINKE, hat den Scheck in Berlin an ein Paroli-Mitglied überreichen dürfen und fügt hinzu: „Die Abgeordneten der Linksfraktion spenden regelmäßig einen Teil ihrer Diäten an Vereine, Verbände und Organisationen, um sie in deren politischen, sozialen und kulturellen Arbeit zu unterstützen. Ich freue mich sehr, dass eine Summe in Höhe von 1.000€ beschlossen worden ist für ein Projekt auf Kuba, welches vielen Menschen vor Ort helfen wird.“ 

Dittmeyer ergänzt: „Im Namen aller Beteiligten bedanke ich mich beim Fraktionsverein der Bundestagsfraktion DIE LINKE. Anlässlich der großzügigen Spende sind wir der benötigten Summe einen großen Schritt näher gekommen. Unser Dank gilt natürlich auch allen anderen Spender:innen. Die kubanische Bevölkerung leidet seit über 60 Jahren an der Blockadepolitik der USA und benötigt unsere Solidarität“ 
 

Tags Oberhausen Spenden