4.11.2015, News Oberhausen

Zu Besuch im politischen Berlin – Wahlkreisfahrt vom 27.-30.10.2015

Am 27.10 startete die dritte und letzte Wahlkreisfahrt für dieses Jahr aus Oberhausen in Richtung Berlin. Unsere 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollte die nächsten vier Tage ein interessantes und politisch spannendes Programm erwarten. Nachdem der Anreisetag zur eigenen Erkundung Berlins zur Verfügung stand und viele


16.09.2015, News Oberhausen

Spannender Feierabendtalk zu den "Grauen Wölfen" in Oberhausen

Gestern, am 15.09.2015, fand in Oberhausen eine sehr spannende Veranstaltung zum Thema "Graue Wölfe" statt, einer faschistischen türkischen Bewegung. Als Referenten hatten wir Dr. Kemal Bozay eingeladen. Er ist Politikwissenschaftler und Mitautor des Buches "Graue Wölfe heulen wieder“ und beschäftigt sich seit den 1990er Jahren mit den Grauen Wölfen.


29.08.2015, News Essen

Gregor Gysi war in Essen & Oberhausen

Am Samstag, den 29.08.2015, hat Gregor Gysi den Oberbürgermeisterwahlkampf in NRW unterstützt. Ich war in Essen und Oberhausen dabei. In beiden Städten waren zwischen 250 und 400 Menschen gekommen, um Gregor Gysi live zu sehen, der in einer ca. 45 Minütigen Rede auf aktuelle politische


6.02.2015, News

DIE LINKE spendet Diätenerhöhung: 100.000 Euro an SOS-Kinderdorf e.V.

Die Abgeordneten Matthias W. Birkwald und Niema Movassat übergeben am Montag, den 09.02. 2015, in Düsseldorf dem Leiter des SOS-Kinderdorfs, Herrn Herbert Stauber, einen Scheck in Höhe von 5000 Euro für die SOS-Kita Farbkleckse. Über die Verwendung des Geldes haben die Kinder der KiTa Farbkleckse


6.10.2014, News Essen

Kein Mensch ist illegal – Konsequenzen aus Burbach und European Homecare ziehen!

Die jüngsten Vorkommnisse in Burbach und Essen, bei denen Asylbewerber vom Wachpersonal misshandelt worden sind, sind nur die Spitze des Eisbergs einer menschenverachtenden Flüchtlingspolitik. Private Sicherheitsfirmen haben in Asylbewerberunterkünften nichts zu suchen - die schrecklichen Vorkommnisse in müssen Anlass sein, die Unterbringung von AsylbewerberInnen grundlegend anders zu gestalten.


4.04.2014, News Oberhausen

NRZ: Schwieriger Start für die Hochschule in Oberhausen

Die neue private Uni in Oberhausen hat große Konkurrenz: Es gibt immerhin schon 16.000 Studienangebote bundesweit. Noch fehlen auch die Partnerfirmen für den dualen Bildungsgang. Natürlich hält die Linkspartei nichts von einer solchen Hochschule. „Dass die Stadt nun auf die private Elitenförderung setzt, lehnen wir strikt ab. Es kann nicht sein, dass in Schulen der Putz von der Decke bröckelt, während eine Privat-Uni von der Stadtspitze hofiert wird und Räume in den besten Gebäuden angeboten werden."


2.04.2014, News Oberhausen

Oberhausen braucht keine private Hochschule

Es ist grotesk, dass die Stadt Oberhausen die Ansiedelung einer privaten Hochschule in der gerade einmal 15 Studierende ausgebildet werden, die dafür aber tausende von Euro Semestergebühren zahlen müssen, als Erfolg verkaufen möchte.