n-tv: Lutz Bachmann und die Medien: Pegida-Chef war "Bild"-Leserreporter

27.12.2014, Presseecho

n-tv, 27.12.2014

Die Pegida-Anhänger wettern - bevorzugt gegen Politiker und die "Lügenpresse". Dennoch unterhält Chef Lutz Bachmann offenbar ganz gute Kontakte zu einigen Medien. Als ein Linken-Politiker das öffentlich macht, erhält er sogar Drohungen.[...] Bachmann und der Springer-Verlag: ein sonderbares Verhältnis, das Fragen aufwirft. War es Zufall, dass der Pegida-Chef der "Bild" Anfang Dezember eines seiner wenigen Interviews gegeben hat? Movassat sagt dazu: "Einmal mehr zeigt sich die Unglaubwürdigkeit von Bachmann." Die Unannehmlichkeiten seiner Entdeckung bekommt der Linken-Politiker bereits zu spüren. Bei Facebook erhält er Drohungen von angeblichen Pegida-Anhängern. Einer schrieb Mossavat [sic!]: "Wenn ich deine Fresse bei uns in Dresden sehe lernst du zu Allah zu beten! Ein ekelhafter Typ bist du!"

Tags Rassismus