Mittelbayerische Zeitung: Bald freies Kiffen für alle?

22.02.2018, Presseecho

Mittelbayerische Zeitung, Basil Wegener, 22.02.2018

Ist Cannabis auf Rezept nun der Wegbereiter für Schritte hin zu einer generellen Freigabe? Geht es nach FDP, Linken und Grünen, sollte es lieber heute als morgen so weit sein. Am Donnerstagabend wurden ihre unterschiedlichen Anträge im Bundestag erstmals debattiert. Der Linke-Abgeordnete Niema Movassat appellierte an die SPD: „Beugen Sie sich nicht irgendwelchen ideologischen Koalitionsvereinbarungen, die noch gar nicht gelten.“ [...]  „Es ist ein Angebot an die anderen Fraktionen, ob man sich nicht auf so einen Minimalkonsens verständigen kann“, sagte Jan Korte, parlamentarischer Geschäftsführer der Linksfraktion.

Der Deutsche Hanfverband hofft darauf, dass die Ablehnung von Cannabis für den Freizeitkonsum und von einer Kriminalisierung der Konsumenten weiter bröckelt. „Man wird feststellen, dass es nicht so ist, dass jeder, der Cannabis konsumiert, in der Gosse landet“, sagt Geschäftsführer Georg Wurth. Zuletzt hatte der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) mit einer entsprechenden Forderung für Aufmerksamkeit gesorgt. Bisher hätten die zuständigen Behörden noch keiner von mehreren Städten, die Modellprojekte beantragt haben, eine Genehmigung erteilt, wie Wurth erläutert. [...]

Tags Cannabis