Textilbranche braucht endlich gesetzliche Vorgaben

Textilunternehmen wie Mango und Zara profitieren von der Ausbeutung syrischer Flüchtlingskinder in Fabriken des EU-Beitrittskandidaten Türkei. Entwicklungsminister Müller muss endlich begreifen, dass es mehr als freiwillige Selbstverpflichtungen braucht, um die Branche zum Umlenken zu bewegen.


12.11.2015, Diverses

Vortrag: Linke Entwicklungspolitik

Entwicklungspolitik ist aus linker, fortschrittlicher Sicht vor allem die Frage nach globaler Gerechtigkeit und Frieden - und damit ein urlinkes Thema, sozusagen das Markenzeichen jeder internationalistischen Linken.


130 Jahre Berliner Afrika-Konferenz: Kolonialismus in allen seinen Formen stoppen!

Auf der Berliner Kongo-Konferenz wurde 1885 eins der größten Menschheitsverbrechen der jüngeren Geschichte beschlossen. In krimineller Gangstermanier teilten sich die europäischen Großmächte die Welt unter sich auf – ohne dass auch nur ein Vertreter der betroffenen Völker mit am Tisch saß. 130 Jahre später ist im Kern vieles ähnlich, nur die Methoden sind angepasst worden. Damit muss endlich Schluss sein!


19.05.2013, Reden

Rede zu den Massakern und Kriegsverbrechen gegen die Tamilen

Die folgende Rede wurde am 18.Mai 2013 bei der Gedenk-Demonstration von Tamilinnen und Tamilen anlässlich der Massaker und Kriegsverbrechen gegen ihre Bevölkerung in Düsseldorf gehalten. Es gilt das gesprochene Wort.

Liebe Freundinnen und Freunde,

Am heutigen Tag bin ich zu euch gekommen, um mit euch


14.08.2012, Diverses

Solidarität mit kurdischen Studierenden hinter Gittern

Über 700 Studierende sitzen in türkischen Gefängnissen, weil sie für „Freie Bildung“ demonstriert , das Recht auf eine größere Autonomie der kurdischen Gebiete gefordert haben oder angeblich Mitglied einer terroristischen Organisation sind, ein Vorwurf der verwendet wird, wenn kein anderer gefunden werden kann. Um auf


28.06.2012, Kleine Anfragen

Entwicklungszusammenarbeit mit Nicaragua

Drucksache Nr. 17/10078

Die Bundesregierung hat nach dem Wahlsieg der Sandinisten in Nicaragua in ihrer aktuellen Länderliste Nicaragua als Kooperationsland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit in die zweite Kategorie herabgestuft. Die Fraktion DIE LINKE hat dies als politisch motiviert kritisiert und erkundigt sich nach den Entscheidungsgrundlagen für