24.04.2017, Presseecho

neues deutschland: »Weil es gegen Le Pen geht«

Als die ersten Zahlen am Sonntagabend über die Sender liefen, hoffte der Linkspartei-Politiker Niema Movassat via Twitter noch auf Jean-Luc Mélenchon - und dass der Kandidat des »widerspenstigen Frankreich« noch »auf Platz zwei rückt für die Stichwahl«. Der Abend in Paris verlief dann aber wie von den meisten Umfragen prognostiziert – also anders: Emmanuel Macron gewann den ersten Durchgang, die Rechtsradikale Marine Le Pen steht ihm im zweiten gegenüber.


Um was es bei Frankreichs Einsatz in der Zentralafrikanischen Republik wirklich geht martin 18. Dezember 2013 - 13:53

Frankreich entsenden Truppen in die Zentralafrikanische Republik - offiziell zur Unterstützung der AU-Mission. Doch worum geht es wirklich?

Diverses